Quick Lotto

send link to app

Quick Lotto



Free

Vom Lotto findet man die ursprüngliche Form in Deutschland im Spiel 6aus49 wieder. Im Laufe Jahre ergaben sich natürlich so einige kleine Änderungen, wie zum Beispiel die Ziehung der Superzahl.Eine große Revolution im Kern blieb, dank der von vorneherein ausgeklügelten Perfektion, jedoch zum Glück für uns Lottospieler aus.
Die Superzahl:Mit Ihr entstanden beim Lotto Spiel6aus49 zwei Gewinnklassen. Die Gewinnklasse I wird seither durch die Ziehung der sechs Zahlen und der Superzahl bestimmt, während man die Gewinnklasse II bereits mit 6 richtigen Zahlen erreicht. Du findest die Superzahl auf deinem Schein im Bereich der Spielscheinnummer. Diese wird durch die letzte Ziffer der Nummer bestimmt. Du hast damit die Wahl zwischen 10 verschiedenen Superzahlen, nämlich den Zahlen zwischen 0 und 9.
Grundregeln Spiel 6aus49Beim Lotto 6 aus 49 gibt es 49 Zahlen. Aus diesen 49 Zahlen wählt der Spieler seine 6 favorisierten Ziffern aus. Immer am Mittwoch und am Samstag findet die große Ziehung statt. Hier werden aus 49 Kugeln dann die 6 Zahlen gezogen. Danach wird die Superzahl, aus einer separaten Lotterie gezogen und bekannt gegeben. Die Höhe des Gewinn wird bestimmt mit den auf dem Schein gewählten, übereinstimmenden Zahlen. Nur mit 6 Richtigen und der Superzahl wird der Jackpot geknackt, Gibt es mehrere glückliche Gewinner, wird der Jackpot unter allen aufgeteilt.
Taktik bei der ZahlenwahlDie Wahl Ihrer Zahlen ist, hinsichtlich der Wahrscheinlichkeit gezogen zu werden, natürlich zweitrangig. Jede Kugel hat die gleiche Chance gezogen zu werden und zwar bei jeder Ziehung aufs Neue, weil die Wahrscheinlichkeit kein Gedächtnis hat. Die Kugeln merken sich nicht, welche Zahl in der vergangenen Ziehung bereits schon mal gezogen wurde. Trotzdem gibt einige wichtige Entscheidungshilfen, die ich für dich zusammengestellt habe.
Garantiert vorkommende LottozahlenDa sich die Wahrscheinlichkeit nämlich nicht austricksen lässt, solltest du auf andere Dinge setzen und zwar einen hohen Jackpot mit möglichst sehr wenigen Mitstreitern, mit denen du den Gewinn teilen musst. Es besteht eine gar nicht allzu geringe Chance, nicht der einzige mit den gewählten 6 Zahlen zu sein. Da die Zahlen eben kein "Gedächtnis" haben, kann man hier keine allgemeingültigen Aussagen treffen. Sehr wohl aber eben zu den vorhersagbaren menschlichen Verhaltensmustern. Wie die Gewohnheiten vieler Spieler aussehen und worauf du achten solltest, erfährst du in meinen Tipps für die Wahl deiner Lottozahlen.